ACHTSAMKEIT
.

.
Achtsamkeit wird eingeübt, um dem Augenblick die volle Aufmerksamkeit zu schenken - mit Freundlichkeit und Offenheit, ohne Wertung und ohne Kritik.
Achtsam zu sein bedeutet, sich und das Geschehen wahrzunehmen, da zu sein.
Im Einüben der Achtsamkeit öffnen Sie sich Ihren Gedanken und Gefühlen, Ihren Körperempfindungen und Sinneseindrücken.
Das, was geschieht, wird mit Präsenz, Wachheit, Staunen und Offenheit wahrgenommen - egal, ob es gerade für Sie angenehm oder unangenehm ist.
.
Durch zunehmende Achtsamkeit finden Sie Ihren ganz eigenen Weg, um aus der täglichen Zerfahrenheit und Zerrissenheit heraus zu treten, um wirklich anwesend in Ihrem Leben zu sein. Sie entschleunigen und entstressen. Damit öffnen Sie den Zugang zu Ihren inneren Kraftquellen.